Wir beginnen mit einem Erstgespräch um uns kennenzulernen, ob die Chemie zwischen uns stimmt und ob eine Psychotherapie das Richtige für Sie ist.

 

Sollte die Chemie zwischen uns stimmen und es kommt ein Behandlungsvertrag zustande, können wir gleich mit der Anamnese und der Ressourcenarbeit beginnen. Das heißt Sie bekommen von mir etwas an die Hand, dass ihnen bis zur nächsten Therapiestunde hilft.

 

Im Anschluß an jede Sitzung, besprechen wir gemeinsam, wo Sie im Moment stehen, wohin Sie noch wollen und wie wir gemeinsam weitergehen. Sie entscheiden jedesmal, ob Sie einen Folgetermin vereinbaren möchten.

 

Eine Therapiesstunde (Hypnose / Gesprächstherapie) dauert in der Regel ca. 60 Minuten, eine Therapiesitzung EMDR dauert 60 - 120 Minuten und beläuft sich auf € 75,00/Std..

 

Für den Fall, dass Sie verhindert sind und absagen müssen, bitte ich Sie rechtzeitig (24 Std. zuvor) um eine Nachricht.

Wird die Sitzung nicht 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt, berechne ich Ihnen 50% des Honorars, es sei denn es trifft Sie hier kein Verschulden.

 

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Heilpraktikerleistungen sind im Regelfall keine Kassenleistungen.

 

Private Krankenkassen oder private Zusatzkrankenkassen übernehmen in vielen Fällen die Leistungen des Heilpraktikers.

Fragen Sie aber auch in diesem Fall vorher unbedingt bei Ihrer Krankenkasse nach.

 

Mein Honorrar ist unabhängig vom Ersattungsbetrag, den Sie ggf. von Ihrer privaten Krankenkasse erhalten.